Webradio und Livestream

Spezialtipp

Deutscher Kleinkunstpreis 2021

Bild: SWR/Alexander Kluge

Samstag, 23:03 Uhr SWR2

SWR2 Spätvorstellung

Deutscher Kleinkunstpreis 2021

Preisträger Michael Mittermeier (Stand-Up-Comedy)

Tagestipp

Heute, 20:04 Uhr HR2

Hörbar in concert: Barfuß zu Weltruhm - Cesária Évora

In diesem Jahr hätte sie ihren 80. Geburtstag gefeiert, stattdessen jährt sich ihr Todestag zum zehnten Mal: Anlässe genug, um an Cesária Évora zu erinnern, die Granddame der kapverdischen Musik, eine exzellente Botschafterin für die Kultur ihres Landes in aller Welt.

Konzerttipp

Heute, 14:05 Uhr BR-Klassik

Panorama

Norwegisches Rundfunkorchester Leitung: Petr Popelka Solistin: Ragnhild Hemsing, Violine und Hardangerfiedel Joseph Haydn: Symphonie Nr. 100 G-Dur - "Militär-Symphonie"; Antonín Dvorák: Romanze f-Moll, op. 11; Johan Halvorsen: "Fossegrimen", op. 21; Johan Svendsen: Romanze G-Dur, op. 26; Sergej Prokofjew: Symphonie Nr. 1 D-Dur - "Symphonie classique" Aufnahme vom 25. August 2020 im Konzertsaal des Norwegischen Rundfunks, Oslo Anschließend ab ca. 15.20 Uhr: Johannes Brahms: Variationen D-Dur über ein ungarisches Lied, op. 21, Nr. 2; Variationen a-Moll über ein Thema von Paganini, op. 35 (Gerhard Oppitz, Klavier)

Hörspieltipp

Heute, 22:05 Uhr SWR2

SWR2 Hörspiel-Studio

Kaspar Von Peter Handke Nach seinem gleichnamigen Theaterstück Mit Ernst H. Hilbich, Ingeborg Engelmann, Heiner Schmidt und Peter Roggisch Regie: Otto Düben (Produktion: SDR 1968) Die historische Figur Kaspar Hauser tauchte 1828 in Nürnberg als ca. 16-Jähriger "rätselhafter Findling" auf. Er schien geistig zurückgeblieben, redete kaum, ernährte sich anfänglich nur von Brot und Wasser und wurde zur gesellschaftlichen Attraktion, von der manche glaubten, er sei der misshandelte und ausgesetzte Erbprinz von Baden. Dem 2019 mit dem Nobelpreisträger für Literatur ausgezeichneten Peter Handke geht es aber nicht um den historischen Fall, sondern um eine Kritik am System Sprache, das als Framing- und Disziplinierungs-Werkzeug eingesetzt wird, um alles Individuelle zu tilgen.

Featuretipp

Heute, 09:30 Uhr Ö1

Radiokolleg - Reparatur der Zukunft

Das globale Casting neuer Ideen (4). Gestaltung: Monika Kalcsics, Margit Atzler, Ilse Huber, Stefan Niederwieser Veränderung beginnt im Kleinen, auch wenn sie das große Ganze im Blick hat. Schon 2020 war Ö1 mit der Initiative "Reparatur der Zukunft auf der Suche nach neuen Ideen aus Österreich für die Gesellschaft von morgen. Im Jahr 2021 ist daraus das globale Casting neuer Ideen geworden - die weltweite Suche nach Initiativen, die Österreich und die Welt positiv verändern und gestalten wollen. Das Radiokolleg berichtet in dieser Woche über zwölf Projekte aus dem In- und Ausland. *The Global Fluvial Clock Planetary Clepetra* Die Uhr von Jonathon Keats geht ein paar Wochen vor. Sie zeigt nicht jene Zeit an, mit der wir uns Meetings ausmachen, die Fabrik verlassen oder den Fernseher zum Tatort einschalten. Nein, diese Uhr misst die Zeit der Flüsse. Gerade arbeitet der amerikanische Philosoph und Künstler an einer "Global Fluvial Clock Planetary Clepetra". Diese komplexe Apparatur soll in einigen Monaten in Wien errichtet werden. Sie soll Menschen bewusst machen, dass sie es selbst sind, die beeinflussen, wie schnell oder langsam ihre Zeit verrinnt. Die Uhr wird mit Helmut Habersack, dem Leiter des Instituts für Wasserbau, Hydraulik und Fließgewässerforschung an der Universität für Bodenkultur in Wien entwickelt. Das Future Lab der Ars Electronica und Open Austria unterstützen die Umsetzung. Gestaltung: Stefan Niederwieser https://tumamoc.arizona.edu/people/jonathon-keats *One Square Mile* One Square Mile ist eine künstlerische Initiative zur Förderung von Empathie und gegenseitigem Zuhören in einer zunehmend gespaltenen Gesellschaft, die zu wenig miteinander spricht. Sehr persönliche Gespräche mit Menschen, die im Umkreis von einem Quadratkilometer des in London wohnenden Künstlers Vinzenz Stergin leben, werden neue musikalische Kompositionen inspirieren. Das Ziel ist es, Künstler/innen in vielen Ländern zu finden, die der Idee folgen: jemanden innerhalb 1m2 zu interviewen und eine künstlerische Reaktion darauf zu schaffen. Die kreativen Outputs werden auf einer Website veröffentlicht und anschließend in eine Wanderausstellung verwandelt. Gestaltung: Monika Kalcsics http://www.onesquaremile.eu *Crea Más* Ein multidisziplinäres Team eigens ausgebildeter StudentInnen bietet an Samstagen in Schulen Zusatzprogramme an, bei denen die Kinder Raum bekommen, ihre ganz persönlichen Talente zu entfalten und ihnen nachzugehen. Dafür wurde eine spezielle Unterrichts- und Betreuungsmethode in Kombination mit einem Volontärsprogramm entwickelt. Es geht gezielt um Potenzialentfaltung und Ermutigung, denn die Kinder in den Crea-Mas-Kursen kommen aus sozial benachteiligten Vierteln. Das Motto von Crea Mas: "Schaffen wir es gemeinsam, dass mehr Kinder an sich glauben und ihre Träume Wirklichkeit werden lassen!" Gestaltung: Margit Atzler https://creamas.org/

Podcast

Deutschlandfunk Kultur

Klipp und klar: Warum Impffotos auf Social Media nerven

Autor: Boeselager, Felicitas Sendung: Politisches Feuilleton

Hören

Hörspiel-Download

NDR

Niederlage

Kriminalhörspiel von Doris Gercke. Auf dem Straßenstrich an der Hamburger Süderstraße nimmt die Privatdetektivin Bella Block ihre Recherchen auf. Eine alte Frau hatte sie darum gebeten. Petra, ihre Enkelin, eine heroinsüchtige Prostituierte, wollte aus dem elenden Geschäft aussteigen. Nun wird sie bedroht. Bella kommt zu spät: Das Mädchen ist tot und die Großmutter verschwunden. Aber Bella kommt dem Todesengel auf die Spur, einem von Zuhältern angeheuerten Killer. Und sie trifft Frank Beyer wieder, einst ihr Liebhaber und nun Einsatzleiter der Sonderkommission "Drogen und Prostituierte" auf dem Karrieretrip. Mit Hannelore Hoger (Bella Block), Ulrike Grote (Petra), Eva Zlonitzky (Anna Niemeyer), Siemen Rühaak (Frank Beyer), Gerhard Garbers (Eddie), Thorsten Statz (Kellner), Margrit Straßburger (Prostituierte), Bettina Engelhardt (Schwangere), Karl-Michael Mechel (Fahrer), Wolfgang Kaven (Freier), Edmund Telgenkämper (Polizist), Karin Nen

Hören