Konzerte im Radio

Konzerte

Donnerstag 00:05 Uhr Deutschlandfunk Kultur

Neue Musik

Festival Eclat Theaterhaus Stuttgart Aufzeichnung vom 04.02.2021 Marco Döttlinger "graben / wischen / Feder" für E-Zither Fassung für drei E-Zithern (Uraufführung) Enno Poppe "Der Wechsel menschlicher Sachen" für zwölfstimmigen gemischten Chor a cappella (Uraufführung) Wolfgang Motz "Oda a la esperanza" für 16 Singstimmen und zwei Schlagzeuger (Uraufführung) Leopold Hurt "Rossbreiten" für drei Zithern und Elektronik (Uraufführung) Trio Greifer SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Bas Wiegers

Donnerstag 13:00 Uhr NDR kultur

Starke Stücke

Live mit der NDR Radiophilharmonie Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88 NDR Radiophilharmonie Ltg.: Cornelius Meister Live aus dem Großen Sendesaal des NDR in Hannover Moderation: Charlotte Oelschlegel 13:00 - 13:05 Uhr Nachrichten, Wetter Starke Stücke

Donnerstag 13:05 Uhr SWR2

SWR2 Mittagskonzert

RheinVokal - Brazil am Rhein SWR Big Band Paula Morelenbaum (Gesang) Joo Kraus (Trompete) Leitung: Ralf Schmid Antonio Carlos Jobim: "Águas de Março" "Trilogia" "Chovendo na roseira" "O morro não tem vez" Vinicius de Moraes: "Tarde em Itapoã" Machado Filó: "L"habitant du ciel" Baden Powell / Vinicius de Moraes:: "Tempo de amor" Jorge Benjor: "Vem morena" Robert Schumann: "Pra che chorar" Jorge Benjor: "Mas que nada" John Lennon / Paul McCartney: "Blackbird" Heitor Villa-Lobos: "Modinha", Serésta Nr. 6 Quincy Jones: "Soul Bossa Nova" Antonio Carlos Jobim: "Ela é Carioca" (Konzert vom 11. Juli 2009 in der Stadthalle Boppard) Camargo Guàrnieri: "Dansa Brasileira" Rundfunkorchester des Südwestfunks Leitung: Emmerich Smola Mario Castelnuovo-Tedesco: Violinkonzert Nr. 2 op. 66 Tianwa Yang (Violine) SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Pieter-Jelle de Boer Die Bossa Nova kombiniert Samba und Cool Jazz mit der ihr eigenen sehnsuchtsvollen Melancholie zu einer neuen Stilrichtung. Die SWR Big Band lässt die Musik der des swingenden Flüsterns im Brassgewand erklingen: südamerikanisches Feeling und raschelnde Rhythmen bei einer lauen Sommernacht in Boppard. Die brasilianische Sängerin Paula Morelenbaum, jahrelanges Mitglied der "Novada Banda" von Antonio Carlos Jobim, bringt mit ihrer unvergleichlichen Stimme authentisches Flair aus Rio mit.

Donnerstag 14:05 Uhr BR-Klassik

Panorama

Norwegisches Rundfunkorchester Leitung: Petr Popelka Solistin: Ragnhild Hemsing, Violine und Hardangerfiedel Joseph Haydn: Symphonie Nr. 100 G-Dur - "Militär-Symphonie"; Antonín Dvorák: Romanze f-Moll, op. 11; Johan Halvorsen: "Fossegrimen", op. 21; Johan Svendsen: Romanze G-Dur, op. 26; Sergej Prokofjew: Symphonie Nr. 1 D-Dur - "Symphonie classique" Aufnahme vom 25. August 2020 im Konzertsaal des Norwegischen Rundfunks, Oslo Anschließend ab ca. 15.20 Uhr: Johannes Brahms: Variationen D-Dur über ein ungarisches Lied, op. 21, Nr. 2; Variationen a-Moll über ein Thema von Paganini, op. 35 (Gerhard Oppitz, Klavier)

Donnerstag 19:30 Uhr Ö1

Das Ö1 Konzert

Johannes Zeinler, Orgel; Claire Elizabeth Craig, Sopran. Louis Vierne: Allegro und Choral aus der Symphonie für Orgel Nr. 2 e-Moll op. 20 * A. Heiller: Zwei geistliche Gesänge für Sopran und Orgel * G. Fauré: Prélude und La Fileuse aus "Pelléas et Mélisande", Suite op. 80 (Bearbeitung von L. Robilliard) * O. Messiaen: Chants d´oiseaux und Les yeux dans les roues aus "Livre d"orgue" * J. S. Bach: Triosonate Nr. 5 C-Dur BWV 529 * L. Vierne: "Les Angélus", Triptyque für Gesang und Orgel op. 57; b) Finale aus der Symphonie für Orgel Nr. 2 e-Moll op. 20 (aufgenommen am 2. April 2017 RadioKulturhaus in Wien im Rahmen der "Jeunesse"). Präsentation: Gerhard Krammer

Donnerstag 20:00 Uhr rbb Kultur

RBBKULTUR RADIOKONZERT

Marko Letonja dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Konzertaufnahme vom 05.06.2016 im Konzerthaus Berlin Igor Strawinsky: Symphonies pour instruments à vent Tan Dun: Tears of Nature, Konzert für Schlagzeug und Orchester Martin Grubinger Péter Eötvös: Speaking Drums Martin Grubinger, Schlagzeug Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 2 c-Moll, op. 17 Bernhard Molique: Klaviertrio Nr. 1 B-Dur, op. 27 Trio Parnassus

Donnerstag 20:00 Uhr NDR 2

NDR 2 Soundcheck - Die Peter Urban Show

Alles was neu und gut ist das NDR 2 Radiokonzert Entdecken Sie die neuen Singles und Alben sowohl angesagter als auch völlig unbekannter Musiker - handverlesen von Peter Urban. Interviews mit Künstlern und Produzenten. Stündlich die NDR 2 Nachrichten, Wetter und Verkehr. Erstsendung Donnerstag, Wiederholung am Montag auf NDR Blue 20:03 - 21:00 Uhr Das NDR 2 Radiokonzert 23:03 - 23:06 Uhr NDR 2 Sport NDR 2 Soundcheck - Die Peter Urban Show

Donnerstag 20:00 Uhr NDR kultur

Podium der Jungen - live

Mit Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover Moderation: Eva Schramm und Stephan Sturm Live aus dem Richard Jakoby Saal in Hannover 20:00 - 20:03 Uhr Nachrichten, Wetter

Donnerstag 20:00 Uhr MDR KULTUR

MDR KULTUR Musik Modern

Klassiker der Moderne bis zu Werken der Gegenwart. Konzerte der neuen Musik in der Region, sowie Festivals, Uraufführungen und CD Neuerscheinungen.

Donnerstag 20:00 Uhr SRF 2 Kultur

Im Konzertsaal

Pavillon Suisse: Es lebe der Frühling - mit der Alten Musik! Der 21. März ist jeweils der Tag der Alten Musik, der «European Day of Early Music». Gleich drei Ensembles haben an diesem Tag in Basel zusammengefunden, um - wenigstens in Form eines Konzertstreams - ihrer Leidenschaft für die Alte Musik nachzuleben.

Donnerstag 20:04 Uhr HR2

Hörbar in concert: Barfuß zu Weltruhm - Cesária Évora

In diesem Jahr hätte sie ihren 80. Geburtstag gefeiert, stattdessen jährt sich ihr Todestag zum zehnten Mal: Anlässe genug, um an Cesária Évora zu erinnern, die Granddame der kapverdischen Musik, eine exzellente Botschafterin für die Kultur ihres Landes in aller Welt.

Donnerstag 20:04 Uhr WDR3

WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann Hochbegabte Jungstudierende der Musikhochschule Köln Musikalische Frühförderung Hochbegabter: Das Pre-College Cologne feiert seinen 15. Geburtstag. Die Mehrzahl der Solistinnen und Solisten dieses Konzertes sind gerade mal zwölf Jahre alt, aber sie studieren bereits an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Seit 15 Jahren, seit dem Wintersemester 2005/2006, gibt es das Pre-College Cologne: ein Ausbildungszentrum für musikalisch hochbegabte Kinder und Jugendliche. Schülerinnen und Schüler ab einem Alter von zehn Jahren erhalten hier eine besondere künstlerische Ausbildung durch die Lehrenden der Musikhochschule an den Standorten Aachen, Köln und Wuppertal. Der Unterricht findet überwiegend an den Wochenenden statt, um Schulausfälle zu vermeiden. Bei diesem Konzert feiern dreizehn Studierende den 15. Geburtstag ihres Studiengangs mit dem WDR Sinfonieorchester in der Kölner Philharmonie und mit Werken vom Barock bis zur Romantik. Bei Cristian Mâcelaru dürften sie dabei nicht nur künstlerisch in den allerbesten Händen sein, denn der Chefdirigent des WDR Sinfonieorchesters ist selbst ein passionierter Vater. Georg Friedrich Händel: Andante allegro aus dem Konzert B-Dur, op. 4,6 für Harfe und Orchester Antonio Vivaldi: Allegro aus dem Konzert F-Dur für 3 Violinen Johann Nepomuk Hummel: Rondo aus dem Konzert G-Dur für Mandoline und Orchester Peter Tschaikowsky: Andante con moto aus "Pezzo capriccioso", op. 62 Felix Mendelssohn Bartholdy: Molto allegro con fuoco aus dem Klavierkonzert Nr.1 g-Moll, op. 25 Peter Tschaikowsky: Valse-Scherzo Franz Anton Hoffmeister: Allegro aus dem Konzert B-Dur für Klarinette und Kammerorchester Antonín Dvorák: Romanze f-Moll, op. 11 für Violine und Orchester Frédéric Chopin: Allegro vivace aus dem Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll, op. 21 Johannes Brahms: Vivace non troppo aus dem Doppelkonzert a-Moll, op. 102 für Violine und Violoncello Denise Kaiser, Elisabeth Terentieva, Ferdinand Eppendorf, Judith Stapf, Akichika Yukawa und Linda Guo, Violine; Nelika Yukawa und Manuel Lipstein, Violoncello; Svenja Lienemann, Mandoline; Astrid Ulbrich, Harfe; Vincent Sucheana, Klarinette; On-You Kim und Colin Putz, Klavier WDR Sinfonieorchester, Leitung: Cristian Mâcelaru Aufnahme aus der Kölner Philharmonie

Donnerstag 20:05 Uhr BR-Klassik

Kammerkonzert mit Solisten des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

George Enescu: Streichoktett C-Dur, op. 7 (Julita Smolen, David van Dijk, Daniel Nodel, Korbinian Altenberger, Violine; Benedict Hames, Alice Marie Weber, Viola; Lionel Cottet, Katharina Jäckle, Violoncello); Bernard Herrmann: Aus "Psycho", Suite Nr. 2 (Daniel Nodel, Korbinian Altenberger, Julita Smolen, David van Dijk, Violine; Benedict Hames, Alice Marie Weber, Viola; Lionel Cottet, Katharina Jäckle, Violoncello); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichoktett Es-Dur, op. 20 (Korbinian Altenberger, David van Dijk, Julita Smolen, Daniel Nodel, Violine; Benedict Hames, Alice Marie Weber, Viola; Lionel Cottet, Katharina Jäckle, Violoncello) Aufnahme vom 7. Juli 2018 im Max Joseph Saal der Münchner Residenz Anschließend: Igor Strawinsky: "L"Oiseau de feu", Ballettsuite (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Mariss Jansons)

Donnerstag 22:00 Uhr NDR Blue

Nachtclub NDR Blue in Concert

Heute mit Akua Naru Die Musikerin aus Conneticut hat sich dem Conscious Rap verschrieben - als Vorbilder zählt sie so zum Beispiel Mos Def auf. Bei der sehr besonderen Corona-Ausgabe des Reeperbahn Festivals 2020 ist sie auch aufgetreten: Wir haben für Euch den Mitschnitt von Akua Naru bei Europas größtem Clubfestival.

Donnerstag 23:00 Uhr NDR Blue

Nachtclub NDR Blue in Concert

Heute mit Ace Tee Als Tarin Wilda in Berlin geboren, arbeitet die R heute als Ace Tee in Hamburg. Ihr Song "Bist Du Down" aus dem Jahr 2017 avancierte zu einem viralen Hit in den USA; man sollte sie aber nicht nur darauf reduzieren. Wir haben für Euch den Auftritt von Ace Tee beim Reeperbahn Festival 2018.

Mittwoch Freitag

Lautsprecher Teufel GmbH